Die Studie

Der erste LISA-Studienabschnitt begann im Jahr 1997 mit der Geburt des ersten "LISA-Kindes" und lief bis Anfang 1999. In dieser ersten Phase umfasste die Studie 3097 Teilnehmer/innen mit ihren Eltern. Damals war noch nicht abzusehen, dass die LISA-Studie mit großem Erfolg über 15 Jahre laufen würde. Ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges ist die über die verschiedenen Studienabschnitte hinweg gute Beteiligung von Eltern und Studienteilnehmer/ innen. Bei dem 15-Jahres-Studienabschnitt waren immer noch über die Hälfte der LISA-Familien dabei. Diese hohe Teilnahmebereitschaft ist die Grundlage für eine erfolgreiche Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse. In den 15 Jahren wurden bisher über 65 wissenschaftliche Arbeiten auf Basis der LISA-Studie veröffentlicht und weitere werden folgen. Bereits in der letzten Infobroschüre haben wir über einige Ergebnisse berichtet. Viele Publikationen stießen schon damals auf reges Interesse, nicht nur in Fachkreisen, sondern auch Fernsehen und Presse berichteten darüber.

Ziel der Studie:

Seit Anfang an ist es Ziel der LISA-Studie, die Entstehung und den natürlichen Verlauf atopischer Erkrankungen (Asthma, Heuschnupfen, Neurodermitis) zu beobachten und verschiedene mögliche Ursachen dieser Erkrankungen zu untersuchen. Mittlerweile sind Themen wie seelisches Befinden, Lungenfunktion, Ernährung, Gewicht und körperliche Aktivität hinzugekommen.

  

Geburt
(1997-1999):
3097 Teiln.
- Geburtsfragebogen
- Medizinische Untersuchung
- Staubsammlung
  (nur bei einer Untergruppe)
1 Jahr:
2737 Teiln.
- Fragebogen
2 Jahre:
2664 Teiln.

- Fragebogen
- Medizinische Untersuchung
4 Jahre:
2441 Teiln.
- Fragebogen
6 Jahre:
2203 Teiln.
- Fragebogen
- Medizinische Untersuchung
10 Jahre:
1761 Teiln.
- Fragebogen
- Medizinische Untersuchung
- Zahnärztliche Untersuchung
- Ernährungsfragebogen
- Emotionale Entwicklung
- Staubsammlung
  (nur bei einer Untergruppe)
15 Jahre:
1740 Teiln.
- Fragebogen
- Medizinische Untersuchung
- Ernährungsfragebogen
- Emotionen und Gefühle
- Aktivität und Fitness
20 Jahre:in Vorbereitung